• CooLifting – CO2 Carbon Therapie

CooLifting – CO2 Carbon Therapie

Kohlensäure in der Ästhetik

Mit der Physiologie und Biologie lassen sich natürliche Effekte des Atemgases Kohlendioxid gezielt in der Ästhetik einsetzen. Die Carbon CO2 Therapie auch Carboxy Therapie genannt gehört zu den Mesotherapien.

Wirkung auf die Haut von innen – Kur oder Shot

Die Coolifting Carboxytherapie in der Ästhetik ist eine kosmetische Anwendung. Die kurz Carboxy genannte Anwendung kann sowohl einmalig als Shot, als auch wiederholt als Kur für mögliche Anti-Aging Behandlungen, angewendet werden. Als Einzelbehandlung sollte der sogenannte Coolifting Carboxy Shot wenige Stunden vor dem Ereignis (zB Hochzeit) angewendet werden. Die Coolifting Carboxytherapie kann zur Behandlung im Gesicht, am Dekolletee, an Armen und Händen zum Einsatz kommen.

Ein Gesicht sieht nach der kosmetischen 4 Minuten Anwendung der Beauty Gun mit einer Wirkstoffkombination und CO2 Gas frisch, faltenfreier, aber nicht behandelt, aus. Die Carboxytherapie kann gegen Gesichtsschwellungen oder als straffungserhaltende Behandlung angewendet werden. Die Carboxy Kur wird 2-mal die Woche über 4 Wochen also 8 Sitzungen und dann im monatlichen Abstand als Auffrischungsbehandlung empfohlen. Es gibt Hinweise darauf, dass die Bildung von Kollagenfasern durch die mehrfachen CO2-Behandlungen verstärkt wird.

Carboxytherapie in der Medizin

Die Anwendung von sog. Quellgas, wird seit mehr als 100 Jahren praktiziert. Das Quellgas CO2 wird im naturheilkundlichen Sinne eingesetzt.

Wie sehe ich unmittelbar nach der Behandlung aus?

Nach der kosmetischen Carboxy Coolifting Gun Behandlung erstrahlt Ihre Haut frisch und belebt.

Tut Carboxytherapie mit der Coolifting Gun weh?

Nein, wenn das ästhetische Gas mit Druck, sehr kalt und vernebelt mit der Wirkstoffkomponente auf die Haut aufgebracht wird, verspürt man nur ein leichtes Prickeln.

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei korrekter Anwendung hat die Carboxytherapie mit der Coolifting Gun keine Nebenwirkungen. Es handelt sich um ein natürliches Verfahren mit dem vom Körper auch selbst produziertem
Stoffwechselprodukt Kohlendioxid.

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Haut wird an den Behandlungsstellen ab gereinigt. Vorbehandlungen wie Dermabrasion oder leichte Peelings können die Wirkung der Coolifting Therapie noch verbessern. Mit der Coolifting Gun wird das ästhetisch wirksame Gas mit Druck, sehr kalt und vernebelt mit der Wirkstoffkomponente auf die Haut aufgebracht und es gibt Hinweise aus wissenschaftlichen Studien
darauf, dass die CO2 Wirkstoffkomponente unter die Haut gedrückt und damit direkt zum Wirkort geleitet wird. Die unmittelbar daraus resultierend Reaktion des Gases in Kombination mit den
Wirkstoffen ist bereits nach wenigen Minuten nach der Behandlung deutlich sichtbar.

Wie viele Behandlungen sind sinnvoll?

Es sind einmalige, mehrfache oder – zur Erhaltung – dauerhafte Anwendungen sinnvoll. Eine einmalige Carboxy-Behandlung, auch Carboxy-Shot genannt, kann vor einem besonderen Ereignis,
bei dem Sie besonders gut aussehen möchten, angewendet werden. Bei der Behandlung von Schwellungen unter den Augen bzw. Haut straffenden Behandlungen sollten fünf bis acht
Behandlungen in Serie gemacht werden. Straffungserhaltende Maßnahmen sollten ein bis zwei Mal monatlich durchgeführt werden.

Wie lange hält der Effekt?

Der kurzfristige Effekt auf den sichtbaren Hauttonus und die unmittelbare Faltenreduktion ist zirka 24h bis 36h sichtbar und zu spüren. Ein nicht direkt sichtbarer, aber gewebewirksamer
Behandlungserfolg kann sich nach den Erfahrungen über mehrere Wochen im Rahmen einer Behandlungskur aufbauen.

Wenn es auf das Aussehen besonders ankommt

Der Mensch ist so jung wie seine Haut. Aber, so alt wie seine Blutgefäße. Dies wird besonders an spröder werdender Haut und einfallendem Gesichtsfett sichtbar. Eine einmalige Coolifting Carboxybehandlung des Gesichts ist eine sofort verjüngende kosmetische Gesichtsbehandlung, und wird auch als „Coolgun-Shot“ bezeichnet. Die Beauty Gun – Wirkstoff und pures CO2 – bewirken eine spontane Verbesserung des Aussehens.
Durch die Kombination- CO2 Druck- Kälte und Wirkstoff, direkt eingebracht unter die Haut wirkt die Haut straffer und Falten sind weniger prominent. Dieser Jungbrunnen-Effekt ist durch eine temporäre Volumenzunahme gealterter Gesichtspartien zu erklären. Grundsätzlich ist eine gute Hautdurchblutung sehr wichtig für effektive Anti-Aging-Behandlungen.

Carboxytherapie Coolifting als Beauty – Behandlung sind nicht invasiv

Mit der Coolifting Gun wird das ästhetisch wirksame sehr kalte CO2 Beauty Gas mit Wirkstoff entlang der Gesichtskonturen aufgesprüht und unter die Haut suffliert . Die Aufnahme durch die Gewebeflüssigkeit dauert wenige Minuten. Der sofort sichtbare Effekt hält zirka 24 bis 36 Stunden an. Viele Anwender haben auch nach mehreren Wochen positive Veränderungen, im Sinne von Stabilisierungen, an ihrer Haut festgestellt.

100% Natur – Keine entstellte Maske

Die Cooliftingtherapie: Wirkstoffe und das CO2 Beauty Gas wird innerhalb von Minuten aufgenommen und beginnt unmittelbar seine Wirkung. Dezente Volumeneffekte haben positive ästhetische Wirkungen, aber keine Starre oder unanatomische Deformierungen wie nach übertriebenen Filler- oder Muskelrelaxans-Injektionen.

Quelle: MBS Medical-Beauty-Systems GmbH /
A-5400 Hallein – Postgasse 2, AUSTRIA
Tel: +43(0)6245 83604-0
Fax: +43(0)6245-83604-31
Email: office@mb-systems.eu
Internet: www.mb-systems.eu
Firmenbuchnummer 381990a
UID-ATU67384145

WhatsApp chat