• Microdermabrasion

Mikrodermabrasion – strahlend gesunde Haut auf natürliche Weise

Ablagerungen und abgestorbene Hautzellen auf der Oberhaut nehmen Ihrer Haut das Strahlen und ihre Frische. Eine Mikrodermabrasion trägt sie darum kontrolliert und effektiv ab und gibt der Haut ihren rosigen Glanz zurück.

Mikrodermabrasion ist die Behandlungsmethode, die sich für nahezu alle Hautprobleme anbietet. Wenn du unter unreiner Haut oder Akne leidest, sorgt die Behandlung für eine deutlich sichtbare und nachhaltige Hautbildverbesserung. Auch bei vergrößerten Poren, Narben oder trockener Haut werden hervorragende Ergebnisse erzielt.

Hautprobleme nachhaltig behandelnden

Die Mikrodermabrasion behandelt Hautprobleme effektiv und nachhaltig und auf natürliche Weise. Besonders gerne empfehle ich sie bei:

  • Verhornungsstörungen und/oder trockener, schuppiger Haut

  • unreiner oder fettiger Haut – auch Akne oder Akne-Narben

  • vergrößerten Poren, Sonnenschäden und Pigmentstörungen

  • Mangeldurchblutung der Haut

  • Linien und Fältchen zur Abschwächung

Die Behandlungsmethode ermöglicht die Anwendung in allen sensiblen Bereichen wie Gesicht, Hals und Dekolleté, außerdem an Händen und dem Körper insgesamt.

Kosmetisches Peeling – mehr als oberflächlich

Die Ablagerungen auf der Haut machen nicht nur einen stumpfen Teint, sie behindern auch den natürlichen Stoffwechsel – Talg und Schweiß können nicht richtig abfließen, pflegende und nährende Stoffe nicht eindringen. In der Folge kommt es vermehrt zu Unreinheiten, nicht selten vergrößern sich auch die Poren.

Besonders häufig haften abgestorbene Hautzellen bei reiferer oder Problemhaut– zum Beispiel bei Akne oder Sonnenschäden – an. Aber auch, wenn du normale oder sensible Haut hast, ist diese Behandlung ein Gewinn: Strahlend glatte, weiche und gesunde Haut und ein verfeinertes Hautbild.

Die Mikrodermabrasion entfernt die betroffene Hautschicht sanft. Gleichzeitig werden die Poren intensiv gereinigt. So ist die Haut wieder in der Lage, Wirk- und Nährstoffe in ausreichender Menge aufzunehmen.
Die Stimulation der Haut während der Behandlung bewirkt darüber hinaus die Hautregeneration und aktiviert die Bildung frischer Zellen.

So ist deine Haut nach der Mikrodermabrasion deutlich strahlender und ebenmäßiger. Und auch Linien und Falten sind deutlich minimiert, wenn nicht sogar ganz verschwunden.

Positive Ergebnisse schon nach der ersten Behandlungen

Nach der Behandlung ist die Haut besser durchblutet und der Lymphfluss aktiviert. Die Talgproduktion normalisiert sich, Unreinheiten und Entzündungen nehmen merklich ab.

Der einsetzende Regenerationsprozess erneuert die Haut auf natürliche Weise. Etwa drei Tage ist die Haut wie nach einem Sonnenbrand leicht gerötet und schuppt sich anschließend.

Jetzt ist auch der beste Zeitpunkt für eine Umstellung auf eine Naturkosmetik-Pflege, da alle eingelagerten Schadstoffe abtransportiert werden und die Haut im wahrsten Sinne bereit ist für einen Neuanfang.

Buch hier deinen Termin

Die richtige Hautpflege danach

Mit einer intensiven Hautpflege verminderst du Spannungsgefühle nach der Behandlung und schützt die neue, noch sehr empfindliche Haut. Wichtig ist es in dieser Zeit auch, auf Sonnenbäder oder Solarium-Besuche zu verzichten.
Unterstützend pflegen mildes Gesichtswasser und sanfte Reinigungsprodukte deine Haut. Eine Gesichtscreme mit hohem LSF schützt deine Haut zusätzlich.

Mikrodermabrasion bei Naturkosmetik Anja Hilbert

Ein schöneres Hautbild und eine ebenmäßige und feine Haut: Mikrodermabrasion verbessert deutlich und sichtbar die Hautstruktur. Anschließend kann auch Ihre Haut wieder jung und frisch strahlen.

Für ein dauerhaftes Ergebnis sollte die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.
Was genau Ihre Haut braucht, dazu berate ich Sie gerne.

WhatsApp chat